Ausrüstung III

Magnethalter Nasszelle

 

Drittes Beispiel im Reigen der Dinge, die die Werft besser machen könnte:

Die AUSZEIT hat drei Türen. Eine zum Vorschiff, eine zum Achterschiff und eine zur Nasszelle. Die erstgenannten besitzen Magnetstopper die die offene Tür auch bei Seegang ziemlich gut im Griff haben. Bei der letztgenannten fehlt dieser Magnetstopper. Warum? Ich weiß es nicht!

Jetzt könnten Puristen natürlich in die Waagschale werfen, dass man die Türen bei Fahrt sowieso immer schließen sollte. Richtig, aber was, wenn man es mal vergisst? Dann darf die Tür zur Nasszelle solange hin und her klappern bis sie bricht? Oder das Scharnier? Oder die Wand zur Nasszelle? 

Zum Glück nachträglich mit sehr kleinem Geld aber leider doch viel Aufwand zu beheben. Richtigen Magnethalter besorgen, nur wo? Immer mit der Frage im Hinterkopf, wie lange der an Bord ohne Rost überleben wird. Dann den richtigen Befestigungspunkt suchen. Dann Kleben. Dann feststellen, dass Kleben leider nur einen Tag hält. Dann die passenden Niro-Schrauben besorgen. Dann befestigen und endlich bis auf Weiteres das Thema erledigt haben. Wir werden sehen.

Materialkosten insgesamt < 20 EUR. Vielleicht habe ich das Glück irgendwann von einem Hansemitarbeiter zu erfahren, warum man bei der Planung der Türbefestigungen die Nasszelle vergessen hat…

Das könnte dich auch interessieren …